Stockholm experience
Gratis bloggen bei
myblog.de


 
Menue

Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
RSS

Kategorie



Themen



Links



Sonntag, 23 November

Um 11 Uhr begeben wir uns in die Stadt, Flo soll schließlich auch ein bisschen was von Stockholm sehen. Also spazieren wir wieder mal durch Gamla Stan, erklimmen zum dritten Mal die Aussichtsplattform beim Katarina Hissen und schaffen es endlich die Wachablöse beim Königspalast anzuschaun. Ein gemütlicher Rundgang duch das verscheite Stockholm.

Bild: Stillgestanden! Ordnung und Disziplin, so muss es sein!


25.11.08 00:42


Werbung


Samstag, 22 November: Besuch vom faulen Hacker

Der Flo bringt deutsche Gemütlichkeit mit, wir verbringen den Tag demnach mit Couchsurfing, herumlungern, Biertrinken und Helikopterfliegen.

Als Mittagessen wird durch unsere vereinten Kochkünste ein wohlschmeckendes Mahl produziert, und wir fressen uns mit selbstgemachten Senf-Fleisch-Steak, Nudeln mit Championsauce und Salat voll. Nach dem Genuss der Viktualien faulenzen und filmschaun, mit anschließendem Frisbee- Spaziergang durch Kista.

Am späteren Abend wollen wir in die "Alcatraz"- Bar nebenan, aber 12 € Eintritt ist zuviel und deshalb trinken wir daheim noch ein paar Bier und braten uns Hamburger, die zwar geil schmecken aber so fett sind dass mein Magen nach Ruhe verlangt und ich mich ziemlich früh ins Bett begebe. Macht nix, wir wollen morgen sowieso früh in die Stadt.

 

Im Bild: der Hacker und der Nixxon beim Senffleisch- braten


24.11.08 23:46


Mittwoch, 19 - Freitag, 21 November

Wir arbeiten am Flash Projekt weiter und sind erstaunt wieviel Arbeit noch dahinter steckt. Unsere Idee, die einzelnen .swfs nacheinander mit Hilfe von Preloadern zu buffern und abzuspielen haben wir schlussendlich wieder verworfen und alles in ein .fla gepackt. Das ganze Code refactoring hat einenhalb Tage gedauert, dafür sind die Ladezeiten jetzt wesentlich kürzer.

Freitag nach dem Arbeiten noch trainieren, und dann erwarten wir die Ankunft von Herrn Hacker aus Berlin. Der Gute landet erst um 23.10 Uhr, und wir treffen ihn um 1.30 Uhr in der Stadt und trinken noch ein gemütliches Bier. Nach einem Burger bei MAX noch bei uns tratschen und ein Bier, ins Bett gegen 5.00 Uhr.

24.11.08 23:17


Dienstag, 18 November

Dominik hacklt fleißig an "Kids on the Slide" weiter, während ich anfange das Hauptmenü zu gestalten. Von 11.00 - bis 19.00 Uhr arbeiten, dann Wäsche waschen, Pokern, Filmschaun, Lesen. Schön langsam kehrt echt der Alltag ein, ich freu mich schon wieder auf zuhause und ein bisschen Abwechslung...
18.11.08 23:30


Montag, 17 November

Dominik beginnt an der Programmierung von "Kids on the Slide", ich stelle währenddessen "Women that Turn" fertig. Wenn diese beiden Teilbereiche abgeschlossen sind, ist unsere Flash- Visualisierung fertig.

Am Abend trainieren und dann lesen bis spät in die Nacht.

18.11.08 23:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]